Lade Daten ...

Ihre persönliche Portugal-Reiseroute


Meine Route

Porto - Faro - Route 3

Von Porto durchs "Hinterland" an die Algarve. Viel Natur!

Ihre Reisedaten:

Reisedauer: 7 Tage Beginn: 14.05.2017 in Porto Ende: 21.05.2017 in Faro
Von/Nach: Frankfurt Main 5 Stationen Reisende: 2 Zimmer: 1

Stationen Ihrer Route:

Station 1: Porto (A)

2 Tage Aufenthalt
vom 14.05.2017 bis 16.05.2017

Station 1: Porto

Bummeln Sie durch die malerische Altstadt oder unternehmen Sie einen spektakulären Bootsausflug zu den Weinhängen am Douro. Weltkulturerbe!


Station 2: Region Douro (B)

1 Tag Aufenthalt
vom 16.05.2017 bis 17.05.2017

Station 2: Region Douro

Eine der schönsten Flusslandschaften Europas! Von hier stammt der berühmte Portwein. Wir empfehlen Ihnen drei tolle Hotels in unterschiedlichen Orten. Siehe Detailbeschreibung.


Station 3: Serra da Estrela (C)

1 Tag Aufenthalt
vom 17.05.2017 bis 18.05.2017

Station 3: Serra da Estrela

Ideal zum Wandern! In Portugals einzigem Skigebiet haben wir drei Hotels in jeweils unterschiedlichen Orten für Sie ausgewählt. Siehe Detailbeschreibung.


Station 4: Évora (D)

1 Tag Aufenthalt
vom 18.05.2017 bis 19.05.2017

Station 4: Évora

Erleben Sie das Weltkulturerbe Évora mit seinem römischen Tempel. Idealer Ausgangspunkt in die wundervolle Alentejo-Landschaft.

 


Station 5: Tavira (E)

2 Tage Aufenthalt
vom 19.05.2017 bis 21.05.2017

Station 5: Tavira

Eine Perle an der Algarve. Für viele der letzte Geheimtipp der Küste! Der schönste Strand überhaupt liegt auf der vorgelagerten Insel.



Buchtipp!
Neuerscheinung April 2014. Der Klassiker von Michael Müller . Bei thalia.de 26,90 €.

Mietwagenangebote für diese spezielle Route in Kooperation mit economycarrentals.

Hotelempfehlungen Porto:

87,12 €

Weitere handverlesene Hotels
für jede Station! Hierzu
den gelben Button Hotel Tipps klicken.


Details zu dieser Route:

Station:

  • Station 1: Porto

    2 Tage Aufenthalt
    vom 14.05.2017 bis 16.05.2017

    Porto

    Tauchen Sie ein in die Metropole des Nordens: Porto. Die zweitgrößte Stadt Portugals liegt an der Mündung des Douro, dem berühmten Fluß, an dem der Portwein angebaut wird.
    Genießen Sie Spaziergänge an der reizvollen Uferpromenade und lassen Sie sich bei einem Portwein in der Altstadt, die auch zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, verzaubern. Kulturell hat Porto sehr viel zu bieten. Zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen laden Sie ein.
    Auch die Region um die Stadt herum wird Ihnen gefallen: Wir empfehlen eine einstündige Flußfahrt den Douro hinauf zu den Weingütern.
    Oder Sie möchten an den Strand? Kein Problem! Machen Sie von Porto aus einen Ausflug an die nahegelegenen Strände der Nordküste.

    Den Flughafen erreichen Sie gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln, so dass man hier auf den Mietwagen verzichten kann. Alle Hotels erreichbar mit der Linie Metro E, vom Flughafen ca. 30 Minuten, Preis: 1,50 Euro.


    Dauer: 3:09

  • Station 2: Region Douro

    1 Tag Aufenthalt
    vom 16.05.2017 bis 17.05.2017

    Region Douro

    Ihre Portugalrundreise führt Sie in eine der zweifellos schönsten Kulturlandschaften Europas: Das Douro-Tal.
    Wir haben hier in dieser Region drei Unterkünfte herausgesucht.
    Aus dieser bezaubernden Gegend, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, stammt der berühmte Portwein. Malerische Weinberge liegen entlang den Ufern des Douro, viele historische Weingüter laden zur Weinprobe ein. Unternehmen Sie auch eine Bootstour auf dem Douro, die zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Umsäumt werden das Douro-Tal und die Nebentäler von vielen hübschen und kulturell interessanten kleinen Städten.
    Wir haben interessante Unterkünfte in schönen Lagen für Sie herausgesucht. Alle sind gut geeignet als Basis für Erkundigungen und Wanderungen in der Douro-Region.

    Dauer: 2:14

  • Station 3: Serra da Estrela

    1 Tag Aufenthalt
    vom 17.05.2017 bis 18.05.2017

    Serra da Estrela

    Sie besuchen auf Ihrer Portugalrundfahrt nun die Serra da Estrela, Portugals einziges Skigebiet. Hier geht es am Torre hinauf bis auf 1993 m! Der Parque Natural da Serra da Estrela zeichnet sich durch atemberaubende Ausblicke, stille Bergdörfer, ausgezeichnete Wandermöglichkeiten und mehrere angenehme kleine Städte aus. Spezialitäten aus dieser Gegend sind der Honig und der Käse Queijo Serra da Estrela.
    Wohnen Sie in einem der sehenswerten Orte Manteigas oder Guarda. Besichtigen Sie auch Covilhã, Seia und Belmonte und genießen Sie in diesen Bergorten bei einem bica (dem portugiesischen Kaffee) die malerischen Ausblicke und lassen Sie Ihre Seele baumeln.
    Die Luft ist hier oben außerordentlich angenehm, selbst im Hochsommer.
    Die lokale Tourismusbehörde hat eine sehr gut gemachte Website, mit vielen Infos, Bildern und detaillierten Wanderkarten:

    Dauer: 2:30

  • Station 4: Évora

    1 Tag Aufenthalt
    vom 18.05.2017 bis 19.05.2017

    Évora

    Évora, die Perle des Alentejo. Die komplette Stadt ist ein einziges Denkmal und natürlich auch wieder UNESCO-Weltkulturerbe!
    Die ausgesuchten Hotels befinden sich innerhalb der Stadtmauern. Parken zum Ein- und Ausladen ist vor den Hotels möglich, ansonsten gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten wenige 100m vor der Stadtmauer.
    Am höchsten Punkt der Stadt, zu erreichen über die vielen schmalen, oft autofreien Gassen, thront der Templo Romano, Zeugnis aus der Römerzeit. Im Grunde aber ist in der großen Altstadt nahezu jedes Gebäude eine Sehenswürdigkeit für sich.
    Ruhe und Entspannung findet man auch im großen Park an der Stadtmauer. Auch gibt es hier einen sehenswerten Wochenmarkt.
    Die Stadt eignet sich für Ausflüge in die malerische und einzigartige Landschaft des Alentejo. Hier gibt es Korkeichen und Olivenhaine, soweit das Auge reicht und Wanderer kommen ganz auf ihre Kosten.
    Aber auch ein ganz besonderer Wein wird hier angebaut. Besuchen Sie ebenfalls die nahegelegenen Marmorstädte Borba, Vila Vicosa und Estremoz (je. ca. 45 Minuten).

    Dauer: 1:48

  • Station 5: Tavira

    2 Tage Aufenthalt
    vom 19.05.2017 bis 21.05.2017

    Tavira

    Ihre Mietwagenrundreise führt Sie nach Tavira, einer wunderbar ursprünglichen Stadt an der Ostalgarve, nur 35 Minuten vom Flughafen Faro entfernt.
    Tavira liegt malerisch am Rio Gilão, über den hier eine römische Brücke führt. Auf dem Weg zur ca. einen Kilometer entfernten Mündung sieht man zahlreiche Salinen. Hier wird Salz angebaut.
    Mit einer kleinen Fähre erreicht man die Ilha do Tavira, eine vorgelagerte Insel mit einigen Sommerrestaurants und dem vielleicht schönsten Strand der Algarve.
    Tavira hat sich jahrzehntelang erfolgreich gegen den Massentourismus gewehrt, erst in den letzten Jahren sind einige zumeist kleinere Hotels entstanden.
    Hier finden Sie immer noch die Algarve, so wie sie früher einmal war, dennoch gibt es viele kleine Restaurants und Cafés, die zumeist am Fluss oder in den engen Gassen der Altstadt liegen.
    Genießen Sie in dieser entspannten Stadt die Atmosphäre der unverbrauchten Algarve!
    Ausflüge lohnen sich in die Fischereistadt Olhão und das dortige Zentrum des Parque Natural da Ria Formosa (link), wo sich eine alte Gezeitenmühle befindet und auch der berühmte Portugiesische Wasserhund (link) gezüchtet wird, sowie nach Ayamonte, der spanischen Grenzstadt (beides je 25 Minuten).

    Dauer: 4:00

Der Mietwagentipp:

Unser Tipp: Private Unterkünfte in Portugal!

Unterkünfte von Privat, Ferienwohnungen, Apartments und Zimmer ...

022 Barcelona Gif 300x250

Bleiben Sie in Verbindung!

Werden Sie Fan auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Google+

www.mietwagenmarkt.de

9flats.com – Private Unterkünfte in Portugal

021 Banner Gif 300x250

Neu: Shirts & Reise-Accessoires im Shop!

Jetzt zum Eigenreise.de Shop!
"Bom dia! Portugal" T-Shirt ab 16,99 €