Autoreise nach Evora

Autoreise nach Evora

Foto: © Dreamstime.com

Evora in Portugal ist bekannt als historisch bedeutendes Weltkulturerbe der UNESCO, und wurde 1986 offiziell in deren Liste, der zu erhaltenden Naturschätze und Denkmäler der Erde, aufgenommen. Es ist lohnenswert eine Autoreise in die Geschichte Portugals zu unternehmen, die zahlreiche Sehenswürdigkeiten und traumhafte Nostalgie verspricht. Bequem und sicher läßt sich die kleine Metropole mit dem Mietwagen erreichen. Im Mietwagenfinder der Internet Portale befinden sich viele Angebote dazu. Die Stadt bietet in komfortablen Hotels ideale Unterkünfte zu Stadterkundung an.

Évora Portugal

Die kleine Stadt ist die Hauptstadt des gleichnamingen Distrikes in der Region Alto Alentejo, knapp 250 Kilometer von der Algarve entfernt. Die c.a 57.000 Einwohner zählende Stadt kann von dort aus per Mietwagen in 2-3 Stunden erreicht werden. Der Ort liegt auf einer Anhöhe und seine Silhouette wird geprägt von der stattlichen Kathedrale inmitten einer sonst sehr flachen Landschaft. Seit Jahrhunderten ist Evoradie Wahlhochburg aller portugiesischen Könige die dort in ihren Ämtern betätigt werden. Die historische Stadt ist bis heute auch eine Zentrum des Humanismus, der Kultur und geisteswissenschaftlichen Künste.

Hotels

Das Angebot der Hotels ist in Évora Portugal sehr breit gefächert und bietet einfachen bis gehobenen Komfort. Günstige Hotelzimmer in einfachen Unterkünften bis hin zu 5 Sterne Anlagen stehen bereit. Das Zentrum der historischen Stadt zieht jählich Tausende von Gästen an und ist in der Hauptsaison vielfach ausgebucht. Bed and breakfast sowie luxuriöse, all inclusive Aufenthalte werden angeboten. Die Hotels liegen rund um das Zentrum der schönen Stadt verteilt, zu ihnen gehört auch das Hotel Évora Portugal. Das Hotel Évora Portugal hat auch Spa- und Wellnessangebote, sie gehören zu den Programmen vieler Hotelbetreiber. Vorabbuchungen sind ideal über verschiedene Web Portale möglich genauso wie alle Autos zur Anreise im Mietwagenfinder bestens buchbar sind.

Sehenswürdigkeiten Portugal

Die Stadt ist mit ihren ca. 57.000 Einwohnern nicht die größte in Portugal, hat dafür aber eine imense Anzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die alle einen Besuch wert sind. Besonders die römische Epoche hat Spuren in der historischen Ortschaft hinterlassen. Der Diana Tempel, das römisch, typische Aquädukt und die große Burg sind Zeitzeugen römischer Schaffenskunst. Auch die prächtige Kathedral Se und die aus dem fünfzehnten Jahrhundert stammenden Universität gehören zu den Einrichtungen, die nicht verpasst werden sollten bei Sehenswürdigkeiten Portugal .

Das schöne, römische Aquädukt wurde im Laufe der Jahre mehr und mehr zu Wohnbereichen umgegebaut die in mehreren Straßen der Altstadt zu sehen sind. Die Travessa das Nunes und der Rua-de-Salvador gehören dazu. Ein sehr gut erhaltenes Stück der Stadtmauer, ebenfalls aus der römischen Zeit und Fundamente römischer Architektur finden sich in den schlauchartigen, kleinen Gassen und Straßen, eine davon ist die Travessa de Cima. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Praca do Giraldo mit seinem schönen Marmorbrunnen, die Arkaden und die Kapeller der Knochen, die Capela dos Ossos.

Die historische Stadt ist im Sommer, zur Zeit der großen Ferien überfüllt mit Menschen. Der Grund sind die sehr gut erhaltenen Kulturstätten und historischen Plätze, Denkmäler, Gebäude und winzigen Gassen des nostalgischen Orts. Die Namensliste der historischen Highlights ist lang und enthält neben andenen noch das Castelo de Vila Vicsosa, den Jardin Publico, den Convento dos Loios, den Templo Romano und das Stadtmuseum.

Reiseziele Portugal, Evora, Reisetipp Evora

© 2011-2019 Eigenreise.de – individuelle Reiserouten für Sie in Portugal, Kostenloser Routenplaner Portugal, Reisetipps Portugal. 
Mietwagenrundreisen durch Portugal: Ideal für die Reiseplanung von Rundreisen mit dem Mietwagen durch Portugal.