Mietwagenmaut in Portugal

Mietwagen Maut in Portugal Wer in Portugal eine Mietwagenrundreise machen möchte, steht oft vor der Frage „Wie funktioniert Maut in Portugal?“ Auf dieser Seite möchten wir Ihnen eine Übersicht bieten. Zunächst einmal ist zu klären, welche Straßen mautpflichtig sind. Dann gehen wir darauf ein, welche Mautsysteme es in Portugal gibt und wie sie bezahlt wird. Und als letztes listen wir die Autovermieter / Mietwagenfirmen und deren Umgang mit der Maut auf. Welche Straßen sind mautpflichtig? Die Maut betrifft nur einige Autobahnen in Portugal.

Eine Übersichtskarte finden Sie hier

Übersichtkarte Maut Portugal

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass auch viele Autobahnen in Portugal mautfrei sind! Welche Mautsysteme gibt es in Portugal und wie werden sie bezahlt? Es gibt zwei Mautsysteme:Zum einen die konventionelle Maut, die am Kassenhäuschen bezahlt wird.Sie gilt zum Beispiel auf der A2 Algarve → Lissabon. Allein diese Strecke von 223 km kostet 20,65 € (Stand März 2017).Zum anderen gibt es die elektronische Maut, genannt ViaVerde. Sie gilt zum Beispiel auf der A22, die an der Algarve verläuft. Von der spanischen Grenze bis nach Lagos kostet diese Strecke ( 126 km) 8,70 €. Die ViaVerde Autobahnabschnitte sind rechtzeitig gekennzeichnet.

Portugiesische Kennzeichen kann man dauerhaft für die elektronische Maut registrieren.Mietwagen können mit einer kleinen Box, die an der Windschutzscheibe beim Rückspiegel klebt ausgestattet sein. Mietwagenunternehmen, die dies anbieten, berechnen dafür eine tägliche Gebühr, die meistens gedeckelt ist. D.h. Man mietet die ViaVerde Box und zahlt dafür beispielsweise 1,85 € pro Tag und aber nur maximal für 10 Tage (= 18,50 €), selbst wenn man das Auto 14 Tage mietet.Dies ist aber nur die Miete für die ViaVerde Box an sich! Die Maut ist dadurch noch nicht abgegolten!Wenn man nun mit einem Auto, das mit einer ViaVerde Box ausgestattet ist auf einer Autobahn mit elektronischer Maut fährt, wird Maut fällig.An den Mautdurchfahrten wird automatisch das Fahrzeug registriert und die Maut berechnet.Diese Maut wird dann später automatisch von der Kreditkarte, die man bei der Mietwagenfirma dzu vorgelegt hat, abgebucht. Das kann mehrere Wochen dauern.Hat das Fahrzeug eine ViaVerde Box muss man natürlich trotzdem die Maut auf Autobahnen mit konventioneller Maut (oben 1.) bezahlen!Entscheidet man sich, die ViaVerde Box nicht zu mieten, so kann man natürlich versuchen, Strecken mit elektronischer Maut zu vermeiden. Das kann im Einzelfall jedoch schwierig und langwierig werden. Man darf nicht übersehen, dass man auf Landstraßen schon sehr viel langsamer vorankommt. Der Unterschied ist gegenüber Deutschland schon wirklich erheblich!Die Autobahnabschnitte mit elektronsicher Maut sind übrigens sehr deutlich mit großen Tafeln „Electronic Toll Only“ gekennzeichnet.Wenn man dennoch ViaVerde Strecken ohne ViaVerde Box benutzt, so kann man später die Maut auf dem Postamt entrichten.Das ist jedoch erst einige Tage nach der letzten Benutzung möglich und kommt daher für viele Reisende, die bis zum Abflugtag den Wagen nutzen, nicht in Frage.Wenn man einfach nicht bezahlt, meldet sich früher oder später die Mietwagenfirma und bucht die Maut und eine ordentliche Strafgebühr (!!) von der Kreditkarte ab. Da kann man nichts dran ändern.Mautberechnung ist hier möglich:http://www.estradas.pt/indexMan kann übrigens auch gut auf google maps die Routenoption „mautpflichtige Straßen vermeiden“ nutzen.Auch auf viamichelin.de kann man sich Routen mit und ohne Maut anzeigen lassen.Bei der Reiseplanung sollte man also prüfen, ob man die ViaVerde Box benötigt und dementsprechend das Mietwagenunternehmen danach auswählen. Welche Autovermieter / Mietwagenfirmen gibt es und wie gehen sie mit der Maut um? Übersicht über die Mietwagenunternehmen und deren Umgang mit ViaVerde (Stand März 2017). Wir möchten darauf hinweisen, dass die angegebenen Preise möglicherweise von den tatsächlichen Preisen abweichen und empfehlen daher -vor Vertragsabschluss - die Mietbedingungen und Preise genau zu prüfen.

Übersichtkarte Maut Portugal

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,85 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,84 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,84 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,84 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,85 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,85 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 2,28 €/Tag. Maximal werden 22,78 € berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 2,28 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,84 €/Tag. Maximal werden 18,45 € berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 2,21 €/Tag. Maximal werden 22,14 € berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,86 €/Tag. Maximal werden 18,45 € berechnet.Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,84 €/Tag. Maximal werden 18,45 € berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht..el-section

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,85 €/Tag. Maximal werden 18,50 € berechnet.Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,85 €/Tag. Maximal werden 10 Tage berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 2,03 €/Tag. Maximal werden 20,30 € berechnet.Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,84 €/Tag. Maximal werden 18,45 € berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Leider sind uns hierzu keine Angaben bekannt.

Leider sind uns hierzu keine Angaben bekannt.

Leider sind uns hierzu keine Angaben bekannt.

Gerät für elektonische Mautzahlung (optional): Verfügbar vor Ort für ca. EUR 1,50 pro Tag oder EUR 15 pro Anmietung. Für die Kaution wird zum Anmietzeitpunkt ein Betrag von 75 € auf der Kreditkarte blockiert. Dieser Betrag wird 15 Tage nach Rückgabe wieder frei gegeben, um die eventuell anfallenden Maut Gebühren zu begleichen der restliche Betrag wird dann erstattet.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für 1,85 €/Tag. Maximal werden 18,50 € berechnet. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht.

Die ViaVerde Box kann gemietet werden für ca. 10,- €. Auf ViaVerde Autobahnen kann man damit an den Mautstationen - ohne anzuhalten - durchfahren. Anfallende ViaVerde Maut wird nach Beendigung der Fahrzeugmiete nach einigen Tagen / Wochen von der Kreditkarte abgebucht. Dies ist ein optionaler Service und falls vom Kunden nicht akzeptiert, ist dieser selber verantwortlich für die Zahlung der Mautgebühren. Sollte dieser Servie vor Ort nicht zugebucht, aber trotzdem genutzt werden, fällt eine Gebühr von ca. 35 EUR an.

Leider sind uns hierzu keine Angaben bekannt.

Weiterlesen: Mietwagenmaut in Portugal

Beste Mietwagenangebote für Portugal auf eigenreise.de

Wir empfehlen Ihnen aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung zwei Mietwagenanbieter /-vermittler. Bitte vergleichen Sie.

Economycarrentals

Economycarrentals hat sehr oft sehr gute Angebote. Insbesondere auch mit Versicherungen ohne Selbstbehalt. Neu ist, dass bereits in den Suchergebnissen angezeigt wird, welche Leistungen eingeschlossen sind. So hat man gleich einen guten Überblick.
In den Suchergebnissen wird auch angezeigt, ob man zum Beispiel am Flughafen am Schalter oder von einem Mitarbeiter an einem Treffpunkt in der Halle ( meet and greet ) bedient wird. Das geht zumeist schneller, da man nicht anstehen muss und der Mitarbeiter Sie meistens direkt zum Auto vor der Tür oder in der Tiefgarage begleitet.
Ansonsten wird in den Suchergebnissen bei economycarrentals auch angezeigt, ob man einen Shuttle zum Mietwagen benutzen muss.
Meistens werden mehrere Optionen angeboten, so dass man wählen kann.
Economycarrentals arbeitet mit mehreren lokalen Vermietern zusammen. Darunter die bekannten und namhaften, aber auch lokale Spezialisten.
Ein besonderer Service ist, dass man sich den Wagen auch zum Hotel bringen lassen kann. Dazu unter Ort "Stadthotel" eingeben. Im Buchungsprozess wird dann später das genaue Hotel abgefragt. Der Mitarbeiter steht dann pünktlich mit dem Wagen vor der Hoteltür, bzw. ruft Sie über Handy an oder fragt an der Rezeption nach Ihnen.
Auch im Bereich der nationalen Einwegmieten bietet Economycarrentals sehr gute Tarife an.

Auto mieten in Portugal

Portugal ist das westlichste Land von Europa und liegt in dem Westen der iberischen Halbinsel. Durch Mietwagenangebote kann ein Land entdeckt werden, welches die Urlauber nicht mehr so schnell vergessen. Von Spanien wird Portugal im Osten und Norden begrenzt, die Küste zu dem Atlantischen Ozean liegt im Westen und Süden. Der Norden von dem Land wird als grüner Garten von Portugal bezeichnet, weil hier ein kühleres, feuchtes Klima herrscht. Bei den Flusstälern wird an den vielen hängen Wein angebaut und in dem Klima der subtropischen Flora gedeihen auch unterschiedliche Gemüsesorten. Der Süden von Portugal ist heiß und trocken. Viele Schäfer weiden die Schafherden auf den Heiden und Wiesen. Die frische Seeluft mildert die Hitze etwas in der südlichen Küstenregion. Wer im Sommer eine Mietwagenrundreise machen möchte, der sollte in jedem Fall eine Klimaanlage mit dazu buchen, denn damit kann bequem und entspannt gereist werden.

Ein Mietwagen in Portugal kann direkt an dem Flughafen abgeholt werden und die größten Flughäfen befinden sich in Lissabon und Porto. Ansonsten stehen auch viele kleinere Flughäfen in dem gesamten Land zur Verfügung, wo auch Billigflieger ansteuern. Nach den knapp vier Stunden Flugzeit von Deutschland aus kann das Mietauto einfach am Ankunftsort abgeholt werden. Mit zu den Portugal Reisetipps gehören einige Stäte, die auf alle Fälle eine Reise wert sind und besonderes südländisches Flair haben. Wer das ganze Land kennenlernen möchte, der kann sich dank Mietwagenmarkt einen günstigen Mietwagen leihen und ganz nach Lust und Laune eine Tour an der Küste entlang starten. Zu den Reisetipps Portugal gehört Port als Handelsstadt in dem Zentrum des Landes. Die Touristen können hier schöne Ecken erkennen, auch wenn die Stadt auf den ersten Blick ein wenig grau wirkt. Auf dem Hügel Pena Ventos befindet sich die romanische und beeindruckende Kathedrale Se, die einen großen Innenraum bietet. Viele Besucher werden jährlich durch den gotischen Kreuzgang beeindruckt.

Mietwagenreise mit Mietwagenmarkt

Die Reise mit einem Mietwagen führt die Urlauber natürlich auch nach Lissabon und diese Stadt verzaubert mit vielen wunderbaren Bars, Restaurants, alten Villen und großen Plätzen. In Lissabon kann alles zu Fuß erreicht werden und die Stadt besticht durch den typisch portugiesischen Charakter. Gerade weil die Urlauber viel von Stadt zu Stadt gelangen möchten, bietet sich das Auto als bequemster Weg an. Sesimbra befindet sich etwas weiter südlich von Lissabon. Die Urlauber erleben in dem malerischen, kleinen Küstenstädtchen Strände vom Feinsten. Der Sonnenschirm wird hier einfach in den Sand gesteckt und schon kann entspannt werden. Alte Schifferkähne liegen in dem kleinen Hafen vor Anker. Zu den Reisetipps Portugal gehört die Praira Ribeira, die in Portugal besonders bei Wassersportlern und Surfern absolut beliebt ist. Das südländische Flair von Portugal kann genossen werden und die Spezialitäten des Landes werden von den gastfreundlichen Menschen nähergebracht. Wer also viel von dem Land sehen möchte, der sollte in Portugal ein Auto mieten. Dabei sind die Urlauber nicht auf typische Ziele begrenzt und es kann alles entdeckt werden.

Die Urlauber staunen immer wieder über die Vielfältigkeit des Landes. Ohne Zweifel gehört die Iberische Halbinsel zu dem Schönsten, was Europa für Reisen zu bieten hat. Besonders durch die atemberaubende Stadt Lissabon stehen viele Festlichkeiten, Veranstaltungen und kulturelle Herausforderungen bereit. In nur wenigen Tagen können die Urlauber mit dem Mietwagen bis an den westlichen Punkt von dem Kontinent fahren. Die Urlauber kommen in Cabo de Roca an und ein Abstecher an den Atlantik gehört einfach zu dem Urlaub. Wer die malerische Insel Madeira mit der ganzen Pracht entdecken möchte, der kann auch mit einer Fähre und dem Leihwagen übersetzen. Die regionale Küche und die köstlichen Speisen können in den Großstädten probiert werden. Mit dazu gehören auch die vollmundigen Weine, die weltweit berühmt sind. Auch viele Museen stehen in Portugal zur Verfügung, die mit dem Mietwagen zu erreichen sind.

Für jeden Ort empfehlen wir Ihnen drei oder vier ausgewählte Hotels.
Unsere Kriterien für Hotelempfehlungen:

Sehr gute Bewertungen. Im Durchschnitt 4,2 von 5 möglichen Punkten.

Beste Lage im Zentrum, höchstens 1,5 km vom Zentrum entfernt.

Doppelzimmer (fast immer) mit Frühstück 69 € im Durchschnitt. Das ist der Durchschnittspreis für die Saison von April bis September. Bitte beachten Sie, dass es sich bei einigen auf Eigenreise.de ausgewiesenen Preisen um Jahrestiefstpreise handelt. Daher können die Preise je nach Saison abweichen. Es gelten die Preise auf den Seiten der Buchungspartner.

Wir haben für Sie die besten Angebote zusammengestellt. Ihre Reisedaten werden automatisch an den Buchungspartner übergeben. Das erspart Ihnen die mehrfache Eingabe und erleichtert die Buchung.

Für eine Rundreise mit einem Mietwagen ist Portugal geradezu ein ideales Land:

Die Entfernungen von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit sind nicht all zu groß.
Portugal misst in seiner Ausdehnung von Nordportugal bis in den Süden an die Algarve beträgt nur 560 km.
Die maximale Breite von Ost nach West beträgt lediglich 210 km.
Alle wichtigen Orte sind gut mit Autobahnen oder Schnellstraßen miteinander verbunden.
Insbesondere von den Hauptorten Lissabon, Porto und Coimbra gibt es sehr gute und schnelle Verbindungen. Aber auch an die Algarve, nach Nordportugal oder ins Alentejo kommt man sehr gut mit dem Mietauto.

In jedem noch so kleinen Ort in Portugal gibt es mindestens ein Café, dass auch kleine Mahlzeiten anbietet.
Aber selbstverständlich sind auch überall Restaurants vorhanden. So muss niemand auf seiner Rundfahrt verdursten oder verhungern.
Hotels und Pensionen sind außerdem in großer Vielzahl und Art vorhanden.
Natürlich kann man auch gut Campingurlaub in Portugal machen. Es gibt viele gute Campingplätze.
Lediglich an der Algarve würden wir vom Urluab auf einem Campingplatz abraten. Oft ist es dort überfüllt und laut. Viele Plätze liegen außerdem weit weg vom Strand. Das muss nicht sein.
Da sind Hotels und Pensionen für einen Individualurlaub in Portugal weit besser geeignet.

Mit einer Küstenlänge von 950 km bietet sich das Land für einen (zumindest teilweisen) Strandurlaub förmlich an.
Besuchen Sie die rauhen und oft menschenleeren Strände der Westküste und dann im Kontrast dazu die ruhigeren Strände an der Algarve, an denen es oft eine toursitische Infrastruktur gibt. Aber auch an der Algarve lassen sich noch einsame und sehr schöne Strände finden.
Die Küste mit einem Mietwagen zu erkunden ist daher ideal!

Wir geben Ihnen hier Reisetipps für Ihren individuellen Urlaub in Portugal:
Routen für Ihre Mietwagenrundreise und dazu Hotels, Flüge und günstige, Mietwagen und so manchen echten Geheimtipp. Probieren Sie es aus!
Entdecken Sie Portugal!

Bereits im Frühling kann es in Portugal angenehm warm werden. Mietwagenrundreisen sind daher auch im Frühling eine gute Idee. Während es hierzulande oft noch kühl und unangenehm ist, kann es in Portugal schon richtig warm und angenehm sein. Warum also nicht einmal den Sommer "vorverlegen" und nach Portugal resien. Auf unserer Seite erhalten Sie viele Portugal Reisetipps dazu.

Im April beträgt die maximale Durchschnittstemperatur in Lissabon bereits 20 Grad. An der Algarve ist es meist noch wärmer. Zu der Zeit hat das Wasser an der Algarve bereits 17 Grad.

Besonders schön ist es auch, die aufblühende Natür im portugiesischen Frühling zu erleben. Vieles ist schon sehr grün und blüht schon, während bei uns noch das meiste kahl ist.

Ein weiterer Vorteil ist natürlich auch, dass die Preise im Frühling noch sehr moderat sind und es noch nicht überall so voll ist, wie im Sommer.
Erleben Sie Portugal auf einer Rundreise im Frühling!

Portugal bietet sich als Reiseziel im Sommer förmlich an. Auf unserer Seite erhalten Sie viele Portugal Reisetipps dazu.

Die Temperaturen sind naturgemäß recht hoch, jedoch bleibt es durch den Wind, der an der Küste eigentlich fast immer weht, erträglich.
Im Landesinneren kann es allerdings recht warm werden.
Achten Sie bie der Mietwagenbuchung daher unbedingt darauf, einen Wagen mit Klimaanlage auszuwählen!
Es lohnt sich auch, bei den Hotels Zimmer mit Klimaanlage zu buchen, aber das ist ohnehin meist Standard.
Baden ist im Sommer an sämtlichen Stränden bedenkenlos möglich. Am wärmsten ist das Wasser an der Ostalgarve. Aber auch an der Westalgarve und an den endlosen Stränden der langen Westküste kann man überall problemlos Baden.

Unternehmen Sie eine Rundreise mit dem Mietwagen durch Portugal. Ob Algarve, Lissabon, Nordportugal oder Alentejo; auf unserer Seite sind Empfehlungen und Reisetipps für jeden Geschmack dabei.

Auch im Herbst bietet es sich an, in Portugal Urlaub zu machen. Oder soll man sagen: Erst Recht im Herbst?

Im Herbst sind die allermeisten Touristen, die sich sonst vor allem an der Algarve oder in Lissabon tummeln bereits wieder abgereist und es wird überall ruhiger.

Das soll aber nicht heißen, dass es langweilig wird. Im Gegenteil. Eigentlich ist der Herbst die schönste Jahreszeit um Land und Leute kennenzulernen.

Vom Sommer aufegeheizt ist das Wasser noch schön warm. So kann man an der Algarve noch gut im Oktober baden. Auch für ein Sonnenbad reicht die Kraft der Sonne bis weit in den November hinein.
Das Klima ist im Herbst sehr angenehm. Vergleichbar mit einem milden Sommer in Deutschland.

In den großen Städten, vor allem in Lissabon, Porto und Coimbra ist es im Herbst sehr angenehm. Die Straßencafés haben geöffnet und man kann in der Sonne sitzen und bei einem bica das Treiben beobachten.

Für eine Rundreise mit dem Mietwagen durch das Land ist der Herbst wirklich sehr gut geeignet. Die Straßen sind nicht verstopft. Man kommt überall gut durch.

Noch ein Vorteil, die Rundfahrt durch Portugal im Herbst zu erleben sind die deutlich niedrigeren Preise für Hotel, Flug und Mietwagen.
Genießen Sie Portugal - egal ob Nordportugal, Alentejo oder Algarve auf einer Herbstreise!

In jedem Ort / jeder Region Ihrer Rundreise schlagen wir Ihnen mehrere ausgesuchte 3- bis 4-Sterne-Hotels vor. Buchen Sie bequem bei unseren Partnern lastminute.de oder hotel.de.

  • Alle Hotels liegen im Zentrum, maximal 1,5km entfernt, so dass man das Auto auch mal stehenlassen kann.
  • Alle Hotels haben sehr gute Bewertungen. Im Durchschnitt über 4,2 von 5 möglichen Punkten.
  • Alle Hotels kosten im Durchschnitt 69 € pro Doppelzimmer - fast immer inkl. Frühstück.
    Das ist der Durchschnittspreis für die Saison von April bis September.
    Bitte beachten Sie, dass es sich bei einigen auf Eigenreise.de ausgewiesenen Preisen um Jahrestiefstpreise handelt. Daher können die Preise je nach Saison abweichen. Es gelten die Preise auf den Seiten der Buchungspartner.

Unsere zuverlässiger Partner sind economycarrentals.de und Mietwagenmarkt.de.
Mietwagenmarkt.de arbeitet vor Ort mit bekannten Unternehmen zusammen, die nach unserer Erfahrung die oft mit Abstand besten Preise anbieten, dabei aber immer mit qualitativ einwandfreien Mietwagen und gutem Service punkten.
Economycarrentals arbeitet mit mehreren lokalen Vermietern zusammen. Darunter die bekannten und namhaften, aber auch lokale Spezialisten.
Ein besonderer Service ist, dass man sich den Wagen auch zum Hotel bringen lassen kann. Dazu unter Ort "Stadthotel" eingeben. Im Buchungsprozess wird dann später das genaue Hotel abgefragt. Der Mitarbeiter steht dann pünktlich mit dem Wagen vor der Hoteltür, bzw. ruft Sie über Handy an oder fragt an der Rezeption nach Ihnen.

Nutzen Sie folgende Vorteile:

  • Keine versteckten Kosten und einfache Buchung.
  • Alle Kilometer inklusive.
  • Versicherung ohne Selbstbehalt möglich.
  • Einwegmieten möglich.

Anhand Ihrer Reisedaten empfehlen wir Ihnen drei bis vier Routen mit den schönsten Orten und Regionen.

  • Reisedauern von 7 bis 14 Übernachtungen sind möglich.
  • Erstklassig recherchierte Routen und Unterkünfte für Ihren Urlaub.
  • Unsere Stärke: Wir kennen aus eigener Erfahrung jeden Winkel und jeden Geheimtipp des Landes.
  • Bei vielen Routen, die in Porto oder Lissabon beginnen oder enden, haben Sie zu Beginn und/oder auch am Ende Aufenthalte in den beiden Orten. So können Sie gegebenenfalls Ihren Mietwagen für eine entsprechend kürzere Reisedauer mieten. In Porto und Lissabon bestehen gute Verbindungen mit dem ÖPNV zwischen den Flughäfen und den empfohlenen Hotels.

Etappen:

Eine durchschnittliche Tagesetappe bei den von uns empfohlenen Rundreisen beträgt etwa 160 Kilometer, das entspricht ca. 2,5 Stunden. Am ersten und am letzten Tag Ihrer Reise ist der Flughafen maximal eine Stunde entfernt. So erleben Sie eine entspannte Mietwagenrundreise durch Portugal und einen Urlaub, der gleich nach der Landung beginnt.

Portugal ist eines der schönsten Urlaubsziele in Europa. Neben der beliebten Atlantikküste mit den kilometerlangen Stränden, Felsen und Buchten gibt es wunderschöne Gebiete innerhalb des Landes, die sich für einen Urlaub sehr gut eignen. Portugal Flüge sind jederzeit zu günstigen Preisen zu buchen, und so können Sie spontan einen Flug nach Lissabon oder einen Flug nach Porto für sich und Ihre Familie buchen. In etwa drei Flugstunden haben sie bereits Ihr Urlaubsziel erreicht.

Das Land bietet eine leckere Küche mit handgemachten portugiesischen Käse und dem berühmten Portwein aus dem Douro Tal und dem Nationalgericht Balcahau, ein gesalzener Trockenfisch, aus dem die Portugiesen täglich ein neues Gericht zaubern können.

In Portugal können Sie zwischen fünf Flughäfen auf dem Festland sowie auf der Insel Madeira wählen. Dabei stehen Ihnen als Reiseziel Porto, Lissabon, Faro, Funchal und Ponta Delgada zur Verfügung.

Der Norden und Nordosten von Portugal bieten ein angenehmes Klima für Aktivitäten in der freien Natur. Mit einem Flug nach Porto erreichen Sie die nördliche Küste und können von hier aus Radtouren in das Innere des Landes unternehmen.

Mit einem Flug nach Lissabon erreichen Sie den südlichen Teil Portugals, der sich direkt an der Algarve befindet. Die Hauptstadt ist ein interessanter Ort, der die kulturelle Geschichte mit der Moderne auf sensible Art miteinander verbindet.

Wenn Sie nach Faro fliegen, landen Sie an dem südlichsten Teil des Landes und können Badeurlaub und Stadtbesichtigung wunderbar miteinander verbinden. Die Stadt verfügt über viele barocke Gebäude und einer wunderschönen Altstadt. Am Hafen können Sie mit einem Glas portugiesischen Wein das geschäftige Treiben der Fischer und Segler beobachten.

Fliegen Sie nach Funchal und erleben Sie die Insel Madeira! Der Flughafen wird von den Einheimischen häufig auch Santa Catarina genannt. Die Insel hat zu großen Teilen einen bergigen Charakter mit einer einzigartigen Flora und Fauna und ist daher für lange Wanderungen beliebt. Die Stadt Funchal bietet einen reichhaltigen Gemüsemarkt und einen Botanischen Garten. An der Westspitze der Insel im Atlantik haben Sie von einem Leuchtturm aus einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Landschaft.

São Miguel ist die Hauptinsel der Azoren. Hier befindet sich der Flughafen Ponta Delgada, auf dem Sie landen, wenn Sie sich für einen Urlaub auf einer Insel vulkanischen Ursprungs entscheiden. Hier, mitten im Atlantik werden oft verschiedene Arten Wale und Delfine gesichtet, die Hauptattraktion für Urlauber. Die Inseln der Azoren sind hauptsächlich bergig und haben kaum Strandbereiche.

Auf der Insel São Miguelsind Besuche im Ort Furnas lohnenswert. Hier entspannen sich Urlauber und Portugiesen in verschiedenen Heil- und Thermalquellen. Sollten Sie eine alternative zu Portugal reisen suchen und es weiter weg gehen soll, können wir Ihnen die Seychellen ans Herz legen. Schauen Sie einfach mal auf einer der führenden Seychellen Webseite www.seychellesconnect.com vorbei.

Wir empfehlen Ihnen aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung zwei Mietwagenanbieter /-vermittler. Bitte vergleichen Sie.

Economycarrentals hat sehr oft sehr gute Angebote. Insbesondere auch mit Versicherungen ohne Selbstbehalt. Neu ist, dass bereits in den Suchergebnissen angezeigt wird, welche Leistungen eingeschlossen sind. So hat man gleich einen guten Überblick.

In den Suchergebnissen wird auch angezeigt, ob man zum Beispiel am Flughafen am Schalter oder von einem Mitarbeiter an einem Treffpunkt in der Halle ( meet and greet ) bedient wird. Das geht zumeist schneller, da man nicht anstehen muss und der Mitarbeiter Sie meistens direkt zum Auto vor der Tür oder in der Tiefgarage begleitet.
Ansonsten wird in den Suchergebnissen bei economycarrentals auch angezeigt, ob man einen Shuttle zum Mietwagen benutzen muss.
Meistens werden mehrere Optionen angeboten, so dass man wählen kann.
Economycarrentals arbeitet mit mehreren lokalen Vermietern zusammen. Darunter die bekannten und namhaften, aber auch lokale Spezialisten.
Ein besonderer Service ist, dass man sich den Wagen auch zum Hotel bringen lassen kann. Dazu unter Ort "Stadthotel" eingeben. Im Buchungsprozess wird dann später das genaue Hotel abgefragt. Der Mitarbeiter steht dann pünktlich mit dem Wagen vor der Hoteltür, bzw. ruft Sie über Handy an oder fragt an der Rezeption nach Ihnen.
Auch im Bereich der nationalen Einwegmieten bietet Economycarrentals sehr gute Tarife an.

Portugal ist das westlichste Land von Europa und liegt in dem Westen der iberischen Halbinsel. Durch Mietwagenangebote kann ein Land entdeckt werden, welches die Urlauber nicht mehr so schnell vergessen. Von Spanien wird Portugal im Osten und Norden begrenzt, die Küste zu dem Atlantischen Ozean liegt im Westen und Süden. Der Norden von dem Land wird als grüner Garten von Portugal bezeichnet, weil hier ein kühleres, feuchtes Klima herrscht. Bei den Flusstälern wird an den vielen hängen Wein angebaut und in dem Klima der subtropischen Flora gedeihen auch unterschiedliche Gemüsesorten. Der Süden von Portugal ist heiß und trocken. Viele Schäfer weiden die Schafherden auf den Heiden und Wiesen. Die frische Seeluft mildert die Hitze etwas in der südlichen Küstenregion. Wer im Sommer eine Mietwagenrundreise machen möchte, der sollte in jedem Fall eine Klimaanlage mit dazu buchen, denn damit kann bequem und entspannt gereist werden.

Ein Mietwagen in Portugal kann direkt an dem Flughafen abgeholt werden und die größten Flughäfen befinden sich in Lissabon und Porto. Ansonsten stehen auch viele kleinere Flughäfen in dem gesamten Land zur Verfügung, wo auch Billigflieger ansteuern. Nach den knapp vier Stunden Flugzeit von Deutschland aus kann das Mietauto einfach am Ankunftsort abgeholt werden. Mit zu den Portugal Reisetipps gehören einige Stäte, die auf alle Fälle eine Reise wert sind und besonderes südländisches Flair haben. Wer das ganze Land kennenlernen möchte, der kann sich dank Mietwagenmarkt einen günstigen Mietwagen leihen und ganz nach Lust und Laune eine Tour an der Küste entlang starten. Zu den Reisetipps Portugal gehört Port als Handelsstadt in dem Zentrum des Landes. Die Touristen können hier schöne Ecken erkennen, auch wenn die Stadt auf den ersten Blick ein wenig grau wirkt. Auf dem Hügel Pena Ventos befindet sich die romanische und beeindruckende Kathedrale Se, die einen großen Innenraum bietet. Viele Besucher werden jährlich durch den gotischen Kreuzgang beeindruckt.

Die Reise mit einem Mietwagen führt die Urlauber natürlich auch nach Lissabon und diese Stadt verzaubert mit vielen wunderbaren Bars, Restaurants, alten Villen und großen Plätzen. In Lissabon kann alles zu Fuß erreicht werden und die Stadt besticht durch den typisch portugiesischen Charakter. Gerade weil die Urlauber viel von Stadt zu Stadt gelangen möchten, bietet sich das Auto als bequemster Weg an. Sesimbra befindet sich etwas weiter südlich von Lissabon. Die Urlauber erleben in dem malerischen, kleinen Küstenstädtchen Strände vom Feinsten. Der Sonnenschirm wird hier einfach in den Sand gesteckt und schon kann entspannt werden. Alte Schifferkähne liegen in dem kleinen Hafen vor Anker. Zu den Reisetipps Portugal gehört die Praira Ribeira, die in Portugal besonders bei Wassersportlern und Surfern absolut beliebt ist. Das südländische Flair von Portugal kann genossen werden und die Spezialitäten des Landes werden von den gastfreundlichen Menschen nähergebracht. Wer also viel von dem Land sehen möchte, der sollte in Portugal ein Auto mieten. Dabei sind die Urlauber nicht auf typische Ziele begrenzt und es kann alles entdeckt werden.

Die Urlauber staunen immer wieder über die Vielfältigkeit des Landes. Ohne Zweifel gehört die Iberische Halbinsel zu dem Schönsten, was Europa für Reisen zu bieten hat. Besonders durch die atemberaubende Stadt Lissabon stehen viele Festlichkeiten, Veranstaltungen und kulturelle Herausforderungen bereit. In nur wenigen Tagen können die Urlauber mit dem Mietwagen bis an den westlichen Punkt von dem Kontinent fahren. Die Urlauber kommen in Cabo de Roca an und ein Abstecher an den Atlantik gehört einfach zu dem Urlaub. Wer die malerische Insel Madeira mit der ganzen Pracht entdecken möchte, der kann auch mit einer Fähre und dem Leihwagen übersetzen. Die regionale Küche und die köstlichen Speisen können in den Großstädten probiert werden. Mit dazu gehören auch die vollmundigen Weine, die weltweit berühmt sind. Auch viele Museen stehen in Portugal zur Verfügung, die mit dem Mietwagen zu erreichen sind.

© 2011-2019 Eigenreise.de – individuelle Reiserouten für Sie in Portugal, Kostenloser Routenplaner Portugal, Reisetipps Portugal. 
Mietwagenrundreisen durch Portugal: Ideal für die Reiseplanung von Rundreisen mit dem Mietwagen durch Portugal.